Ufersäuberung

Wir suchen euch, Freunde*innen des Sees!

Der Sommer neigt sich dem Ende zu. Die Temperaturen gehen runter. An den Stränden herrscht allmählich wieder Ruhe. Doch was übrig bleibt, sind Spuren langer Grillabende und Partynächte bei Mondschein. Deshalb rufen wir, die BUNDjugend, euch auf: Helft mit! Seid dabei, wenn es am 17. September 2022 zur Ufersäuberungsaktion geht!

Wir treffen uns ab 11 Uhr am Brodaer Strand
(Beach-Volleyball-Feld)

Unterstützt uns durch eure aktive Mithilfe bei der Säuberung – wir danken euch herzlich im Namen der Natur.
Habt ihr Lust bekommen? Dann seid dabei!

Anlässlich der 37. Internationalen Küstensäuberung (International Coastal Cleanup) haben auch wir von der BUNDjugend uns Gedanken zum Thema Wasserschutz gemacht. Dazu gehören nicht nur Lebewesen in und am Wasser, die besonders von Verschmutzungen und anderen ungünstigen Einflüssen betroffen sind, sondern auch wir Menschen – als Nutzer, Verschmutzer und Hüter des Wassers. Der International Coastal Cleanup findet jedes Jahr am dritten Samstag im September statt. Die Aktion startete 1986 in Texas (USA) und hat sich seitdem über die ganze Welt verbreitet. Es ist die größte, nur von Freiwilligen organisierte Veranstaltung, für Ozeane, Seen und Flüsse.

Was könnt Ihr mitbringen:
Handschuhe
Gummistiefel oder Wathose
Wetterangepasste Kleidung
Müllgreifer
Kescher
und ganz viel Spaß beim Sammeln!

Gibt es Fragen, dann sind wir unter: 0395 5 666 512 oder per Mail erreichbar: info@bund-neubrandenburg.de.