Helferplattform “Unser-NB” gestartet

Neue digitale Plattform für Quarantäne Hilfe

Die Zahl der Menschen, die wegen Corona in Quarantäne geschickt werden, steigt auch im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte. Für Betroffene ist ein gutes Netzwerk nachbarschaftlicher Hilfe erforderlich, aber immer häufiger nicht vorhanden.

Vermehrte Hilfegesuche beim Gesundheitsamt machen das deutlich.

Diese Situation möchte das Netzwerk Stadtteilarbeit mit einer neue Plattform begegnen, um Hilfesuchende und ehrenamtliche Helfer zusammenzubringen.

Das Portal www.UNSER-NB.de wurde von den Stadtteilbüros schon länger geplant, um den Bürgern ganz allgemein eine Möglichkeit zur Vernetzung und zu gemeinsamem Engagement zu bieten. Die Umsetzung gelang mit der Partnerschaft für Demokratie Neubrandenburg, die die notwendigen Finanzen bereitstellte und dem Arbeiter-Samariter-Bund, der den Aufbau begleitete.

Jetzt kann die Plattform, die auch gut am Smartphone funktioniert, direkt zum Start einen wertvollen Beitrag zur gemeinsamen Bewältigung der Corona Krise leisten. Hilfesuchende wie Helfer können sich selbst registrieren und Hilfewünsche bzw. Hilfeangebote eintragen.

Und wem der digitale Zugang nicht möglich ist, der findet beim

  • Stadtteilbüro Datzeberg (0176/63184360)
  • Stadtteilbüro Oststadt (0151/14248181)
  • Stadtteilbüro Süd (0176/64002034)
  • Quartiersmangament Nord (0170/4532537)
  • und beim DRK Neubrandenburg (0395/5603918)

Ansprechpartner, die dann die Vermittlung zwischen Hilfesuchendem und Helfer übernehmen. Außerdem haben potentielle Helfer die Möglichkeit, ihre persönlichen Daten bei einem der Ansprechpartner registrieren zu lassen. Als vertrauensbildende Maßnahme erhöht das für Hilfesuchende die Sicherheit in der Kontaktaufnahme mit Helfern.

Ab sofort sind Hilfesuchende wie auch Bürger, die Einkaufs- oder andere Nachbarschaftshilfe übernehmen können, aufgerufen, sich in der Plattform anzumelden oder sich – zu den normalen Bürozeiten – bei den Kooperationspartnern der Plattform zu melden.

 

 

zurück-zur-Übersicht

 

Und hier geht es zum Podcast “Hingehört und Nachgefragt” zum Thema “Unser-NB”