Beteiligung zur Planung des Spielplatzes “Rabenburg

 

Die Sanierung des Spielplatzes in der Ravensburgstraße befindet sich 2016 in der Planungsphase. Mit finanzieller Unterstützung durch Städtebaufördermittel aus dem Förderprogramm „Die Soziale Stadt“ soll der Spielplatz modernisiert werden. Die Planung findet dabei mit Hilfe von aktiver Gestaltung und unter Beteiligung der Bewohner im Stadtgebiet statt. Das Quartiersmanagement entwickelt Angebote und Beteiligungsformen zur aktiven Einbeziehung der Planungen.

 

Für den Beteiligungsprozess sind ihre Ideen und Anregungen gefragt.

  • Sie wohnen vor Ort?
  • Sie nutzen den Spielplatz – oder würden ihn gern nutzen?
  • Sie wollen sich aktiv bei der Gestaltung ihrer Nachbarschaft einbringen?
  • Sie haben Ideen, Anregungen zur Gestaltung?
  • Sie möchten sich beteiligen?

Dann melden Sie sich beim Quartiersmanager Stephan Reich.

 

1. Schritt

Beteiligung Planung Spielplatz Ravensburgstraße

 DSC02125 erste Begehung

  • 17.02.2016
  • Spielplatz Ravensburgstraße
  • Quartiersmanagement/ Planerin
  • Gespräche mit Nutzern vor Ort
  zweite Begehung

  • 29.02.2016
  • Spielplatz Ravensburgstraße
  • Quartiersmanagement/ Planerin
  • Gespräche mit Kindergartengruppe

 

Spielplatz Offene Entwurfswerkstatt

  • 29.03.2016
  • Quartiersmanagement Neubrandenburg
  • offene Entwurfswerkstatt mit Planerin und Künstlerin
  • Austausch und Ideenentwicklung mit KITA´s (Kinder & Erzieher)

 

Spielplatz Offene Entwurfswerkstatt

  • 01.04.2016
  • Quartiersmanagement Neubrandenburg
  • offene Entwurfswerkstatt mit Planerin und Künstlerin
  • Austausch und Ideenentwicklung mit Eltern und AnwohnerINNEN

 

2. Schritt

Kinderfest auf dem Spielplatz

Plakat klein

Am 01. Juni fand im Zeitraum von 15-18 Uhr ein Kindertagsfest im Rahmen der Spielplatzsanierung statt. Es wurden Spielplatzmodelle und Bilder gezeigt, die durch die Kinder der Kita Paradieswiese, des BIP Krativitätscampus, sowie der Kita ASB angefertigt wurden. Trotz des unbeständigen Wetters, nutzten viele Eltern mit ihren Kindern die Gelegenheit, um sich die Spielplatzplanung vor Ort anzuschauen. Ein buntes Mitmachprogramm brachte den Besuchern des Festes viel Spaß.

Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal für die rege Beteiligung, sowie die Unterstützung durch unsere Kooperationspartner bedanken.

 

3. Schritt

Vorstellung der Planungen

  Vorstellung der Vorplanung

  • 01.06.2016 Spielplatz Ravensburgstraße 23
  • Vorstellung der ersten Entwurfspläne, Einholen von Feedback, Anmerkungen, Vorschlägen

 

Plakat_Spielplatz Vorstellung der Planung

  • 28.02.2019
  • Quartiersmanagement Neubrandenburg
  • Vorstellungen der Planungen, Feedback, Einwände Nutzer/ Anwohner

 

 

4. Schritt

Aktionen für und mit Kindern

plakat-homepage Kinder-Baustellen Party

  • 06.09.2019
  • Spielplatz Ravensburgstraße
  • Stadtteilfest mit kindgerechten Aktionen
  • Startschuss der Bauarbeiten, Vorstellung der Pläne, Austausch Nutzer/ Anwohner

 

 Mit-Mach-Workshop Workshop Rabengestaltung

  • 11. und 12.10. 2019
  • Quartiersmanagement Neubrandenburg
  • gemeinsames Gestalten der Raben (Spielplatzwächer) mit Kindern, Anwohnern

 

5. Schritt

Umsetzungen der Planungen

Im Herbst 2019 ging es los, die Bauarbeiten zur Neugestaltung des Spielplatzes starten.

 

 

6. Schritt

Spielplatzeröffnung

Am 26.06.2020 feierten in der Ihlenfelder Vorstadt Anwohner, Kinder gemeinsam mit dem Oberbürgermeister Silvio Witt und dem Stadtpräsidenten Dieter Stegemann die Eröffnung des neuen Spielplatzes “Rabenburg”

Fast 300 000 Euro wurden für den Bau der Anlage investiert. Die Stadt konnte dabei auf Städtebaufördermittel in Höhe von etwa 240 000 Euro zurückgreifen. In die Planung wurden Kinder, Tagesmütter, Eltern und Anwohner von Beginn an einbezogen. Mit Holz und Mosaikkunst wurde der Platz gestaltet. Die Jungen und Mädchen können sich unter anderem über eine mit Mosaiken verzierte Spielburg und Spielhäuser aus Holz freuen. Die FGW Bau GmbH aus Friedland war am Bau beteiligt, genau wie Mosaik-Künstlerin Jana Wolf und Holzgestalter Lucas Frisch aus Berlin. Das Quartiersmanagement hatte den Bau mit zahlreichen Mit-Mach-Aktionen und Beteiligungsinstrumenten begleitet.

 

 

 

 

 

 

 

Die planerische Begleitung der Neugestaltung des Spielplatzes “Ravensburgstraße 69” wird durch das Planungsbüro FreiRaum Sabine Fiedler

 

FreiRaum aktuell  in Kooperation mit   logo_lantana [Konvertiert] [Konvertiert]

 

umgesetzt.

 

Erste Ideen…Gedankenwolke

 

 

 

 

Eingereichte Bilder und Spielplatzmodelle

 

DSC02177

Zeichnungen teilnehmender Kinder

DSC02100

Model des Spielplatzes (KITA Paradieswiese)

DSC02117

Model des Spielplatzes (KITA BIP-Kreativitätscampus)

 

 

 

 

 

 

Kommentare

  1. stephanreich 22. Februar 2016 um 11:20

    Hier haben Sie die Möglichkeit ihre Ideen und Anregungen zu schreiben

    St. Reich – Quartiersmanager

  2. M. Einung 1. März 2016 um 16:44

    Schön das der Spielplatz nun endlich bearbeitet wird…noch schöner das man sich beteiligen kann.

Einen Kommentar verfassen

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert

 Sie haben Fragen zum Baugeschehen auf dem Spielplatz?

Kontaktmöglichkeiten:

  • quartiersmanagement@neubrandenburg.de
  • 0395 4309634
  • 0170 4532537
  • Quartiersbüro (Ravensburgstraße 23)

 

 

 Präsentation der Pläne auf dem Kinderfest 2016

Plakat Spielplatz

Das Kinderfest wurde freundlicherweise zudem unterstützt durch:

neu.sw-Mein-Stadtwerk-2c

Beteiligung – Sie sind gefragt!

Spielplatzkonzept in Planung

Sie sind gefragt, zeichnen, beschreiben oder basteln Sie ihre Ideen oder Vorzustellungen eines Spielplatzes und lassen Sie uns gemeinsam über ihre Vorstellungen sprechen. Wie soll ein Spielplatz aussehen?

Das Quartiersmanagement kommt gerne mit Ihnen ins Gespräch.

 

 

 

 

 

 

Eingereichte Entwurfsmodelle der Kinder

DSC02117

 

DSC02100

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eröffnung Spielplatz 26.06.2020

Der Eröffnung des neuen Spielplatzes am 26.06.2020 ging ein langer Beteiligungsprozess voraus. Gemeinsam mit den Kindern der umliegenden Kitas wurden einzelne Bestandeile der Planung besprochen und Ideen diskutiert. Mit Erfolg!! Der fertige Spielplatz vereint viele Elemente der historischen Slawenburg (Ravensburg) mit neuen modernen Elementen. Ein Highlight bildet diemit Mosaik gestaltete Kletterburg.

Spielplatzeröffnung-1Spielplatzeröffnung-aSpielplatzeröffnung-bSpielplatzeröffnung-2Spielplatzeröffnung-3Spielplatzeröffnung-4