Quartiersfrühstück

500 Jahre Reformation…und nun?

Donnerstag, 12. Oktober 2017 – 10:00 – 12:00 Uhr – St. Michaelsgemeinde (Straußstraße 8)

Die Reformation und damit einhergehend die Veränderung der Kirche in Deutschland wurde überwiegend durch das Wirken Martin Luther angestoßen. Ihr Beginn wird allgemein auf 1517 datiert, als Martin Luther seine  Thesen an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg geschlagen haben soll. Welche Auswirkungen diese Bewegung in der Gesellschaft hatte, lassen Sie es uns gemeinsam bei einen Quartiersfrühstück herausfinden.

Ich freue mich auf spannende Gespräche und interessierte Gäste.

Ihr Quartiersmanager

Stephan Reich

Quartiersfruehstueck_Logo_4c

 

 

zurück-zur-Übersicht